php-Scripte

Download Demo Zurück

Bei gängigen Kalenderauswahlen hat mich zum Beispiel immer gestört, dass es recht umständlich ist, ein Datum aus einem anderen Monat auszuwählen. Wenn es nicht gerade der Vormonat ist, den man braucht, muss schon mehrfach geklickt werden.

Außerdem gibt es bei den aktuellen Bildschirmgrößen keinen Grund, kleine Steuerelemente zu benützen.

Deshalb habe ich Auswahldialoge erstellt, die in übersichtlicher Form zum Beispiel ein ganzes Jahr darstellen. In der Regel kann also die Auswahl eines Datums, einer Uhrzeit usw. mit einem einzigen Klick erfolgen. Die Besonderheit an diesen Auswahlen ist, dass sie nicht per Javascript auf dem Rechner des Benutzers, sondern per PHP-Script auf dem Server laufen. Der Aufruf der Dialoge, sowie die Rückübertragung der Ergebnisse ins aktuelle Formular können natürlich trotzdem nur mit JavaScript erfolgen.

Die Funktionsweise kann man leicht im Demo-Script erkennen.

Folgende Dialoge stehen hier zur Verfügung:

Datumauswahl (Kalender)
Die Besonderheit dieses Dialoges ist, dass immer ein ganzes Jahr zur Auswahl steht, sodass in den meisten Fällen ein einziger Klick für die Daumauswahl genügt.

Uhrzeit-Auswahl
Stunden und Minuten können hier schnell markiert werden. Für Uhrzeiten mit vollen 5 Minuten genügt ein Klick, ansonsten können durch direkte Auswahl die 5 Minuten-Schritte um 1 bis 4 Minuten nach oben verschoben werden.

Auswahldialog für Datum und Uhrzeit
In diesem Dialog ist die Datumwahl um Stunden und Minuten ergänzt. Es sind maximal 3 Klicks notwendig, um die Auswahl fertig zu stellen.

Monats-/Wochen-Auswahl
Mit diesem Dialog können Sie zwei Felder (Von- und Bis-Datum) mit einem Klick füllen, wenn der zu wählende Zeitraum ein Monat oder eine Woche ist.

Verzeichnis-Auswahl
Dieser Dialog bietet die Verzeichnisse ab einem vorgegebenen Root-Verzeichnis im Server-Filesystem zur Auswahl.

Datei-Auswahl (Durchsuchen)
Dies ist eine Datei-Auswahl-Funktion für festgelegte Teile des Filesystems auf dem Server.

Datenbank-Auswahl (Distinct)
Dieser Dialog stellt anhand der Vorgabeparameter alle vorhandenen Ausprägungen eines Feldinhaltes einer Tabelle zur Auswahl. Die Ermittlung der Auswahl erfolgt natürlich mittels der SQL-Option „DISTINCT“. Damit können Sie leicht Ihre Erfassungsdialoge mit Standardwerten füllen lassen. In diesem Fall muss das zu füllende Feld des Formulars editierbar sein, damit auch neue Ausprägungen erfasst werden können. Die Auswahl erweitert sich sozusagen im laufenden Betrieb.

Datenbank-Auswahl (Diskret)
Hier wird der Inhalt einer Tabelle mit diskreten Werten in Form eines Schlüssels und einer Bezeichnung zur Auswahl gestellt. Es können zwei Formularfelder gefüllt werden, nämlich eben der Schlüssel und die Bezeichnung. Falls der Schlüssel nicht sichtbar sein soll, kann hierfür ein Feld mit dem Typ „hidden“ verwendet werden.

Datenbank-Auswahl (Multi)
Dies ist eine Erweiterung der Auswahl aus diskreten Werten. Jede Ausprägung der diskreten Werte ist mit einer Checkbox versehen, sodass eine Mehrfach-Auswahl getroffen werden kann. Die ausgewählten Schlüssel und die zugehörigen Bezeichnung werden jeweils als ein String zurückgegeben und in die beiden Formularfelder gefüllt. Die Trenner zwischen Schlüsseln und Bezeichnungen sind frei wählbar. Wenn die Schlüssel nur einstellig sind, kann auch auf einen Trenner verzichtet werden. Es besteht die Möglichkeit, bereits vorselektierte Schlüssel zu übergeben.